Fruchtsäure – Das Wundermittel

Wundermittel Fruchtsäure – erlebe auch Du Deinen AHA Moment 

Wir alle haben schon davon gehört und doch blickt man nicht so ganz durch in dem ganzen Fruchtsäure-Chaos. 

Oft hören wir von unseren Kunden, dass sie eine empfindliche Haut haben und sich deshalb keine Fruchtsäure-Behandlung zutrauen. 

Das stimmt allerdings nicht so ganz.

Es gibt verschiedene Arten von Fruchtsäuren, sowie unterschiedliche Intensitäten. Deshalb kann man individuell auf Deine Hautbedürfnisse eingehen, ohne die Haut unnötig zu reizen aber gleichzeitig aus dem Winterschlaf zu holen. 

Deshalb sind die chemischen Peelings eines der must-haves Deiner Pflegeroutine!

Aber was sind diese Fruchtsäuren denn jetzt eigentlich? Und wofür sind sie da?

Es gibt tatsächlich viele verschiedene Arten der Fruchtsäure. 

Die bekanntesten sind zum Beispiel AHA, BHA, und PHA. 

AHA = Alphahydroxysäuren, wie zum Beispiel die Glykolsäure oder die Milchsäure. 

  • Entfernt abgestorbene Hautschuppen
  • Regt die Zellteilung an
  • mindert Unreinheiten
  • Hilft bei Pigmentflecken
  • glättet feine Linien
  • hydratisierend

BHA = Betahydroxysäure oder auch Salicylsäure genannt.

  • Die Salicylsäure dringt tiefer in die Haut ein, als es zum Beispiel die AHA-Säuren tun
  • Entfernt abgestorbene Hautschuppen
  • Entzündungshemmend
  • Hilft bei Unreinheiten
  • Glättet feine Linien

PHA = Lactobionsäure ist ein Oxidationsprodukt aus Laktose bzw. Milch

  • Auch für die empfindliche und zu Rötungen neigende Haut geeignet
  • Mindert Rötungen
  • Hydratisierend
  • Regt die Zellteilung an

Wer also eine empfindliche Haut hat, sollte eher zu den PHA-Peelings greifen. 

Generell ist es wichtig langsam und vorsichtig zu starten, um die Haut nicht unnötig zu reizen. Aber auch nicht zu vorsichtig, denn du möchtest deine Haut ja aktivieren und die Hautregeneration anregen.

Eins solltest du dabei aber nicht vergessen: Denk an den Lichtschutz!

Wir sind tagtäglich UV-Strahlen ausgesetzt, egal ob Im Sommer oder im Winter. Deshalb sollte der LSF ein ständiger Begleiter sein. Vor allem aber, wenn Du Deine Haut mit Fruchtsäuren behandelst. 

Die Haut ist durch die Fruchtsäure empfindlicher für äußere Einflüsse und braucht vor allem Schutz gegen UV-Strahlen. 

Und, worauf wartest du? Lass dich von den intensiven Effekten der Fruchtsäure überzeugen!

Wir haben Dir hier ein paar unserer TOP-Fruchtsäurepräparate aufgelistet:


#1 Dr. Babor AHA 10+10 Peeling Gel


Dieses AHA-Peeling der nächsten Generation kombiniert in der Exfolimax Formel 10% präzise abgestimmte Fruchtsäuren mit 10% Antioxidantien wie Vitamin C und Thiotain. Diese Synergie aus intensiver Abschilferung und Schutz bewahrt die Haut vor vorzeitiger Alterung.

#2 Dr. Babor AHA Peel Pads

Mit dem 5,1 Prozent AHA-Complex aus Milchsäure, Zitronensäure und Glykolsäure werden abgestorbene Hautschüppchen effektiv entfernt und helfen feine Linien zu reduzieren. 

Die Lockerung der Zellen der obersten Hautschichten fördert die Zellerneuerung, belebt die Haut und verbessert ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern. 

Zusätzlich wird die Hautoberfläche verfeinert, korrigiert und erstrahlt ebenmäßiger.

#3 Dr. Babor Pro Peeling Overnight 

AHA – Alpha Hydroxy Acid löst als effektive Fruchtsäure abgestorbene Hautzellen ab, die die Haut uneben und fahl wirken lassen. Zudem wird die Zellregeneration angeregt. 

Das DOCTOR BABOR AHA-Peeling Overnight mit pH 4.0 basiert auf der biomimetischen Peptidtechnologie und der Wirkintensität von AHAs. Perfection Peptides und Glycolic Acid stimulieren die hauteigenen Regenerationsprozesse über Nacht.

Damit deine Haut intensiv vor UV-Strahlung geschützt ist, haben wir hier direkt den passenden Lichtschutz für Deine Haut: 

#4 Dr. Babor Protecting Balm SPF 50

Schutz vor Pollu-Aging: Biosaccharide und Vitamin E bieten Schutz vor freien Radikalen und schädlichen Umwelteinflüssen.
Schutz vor Photo-Aging: Breitbandfilter, Kerzenstrauchextrakt und ein Protect-Complex aus Tanninen und Sonnenblumensprossenextrakt bieten Schutz vor UVA/B Strahlung, IR- sowie Blue Light (HEV)-Strahlung.
Auch für empfindliche Haut und nach intensiven Peelings und kosmetischen Gerätebehandlungen geeignet.

#5 Dr. Babor Mattifying Protector SPF 30

Schutz vor Pollu-Aging: Biosaccharide und Vitamin E bieten Schutz vor freien Radikalen und schädlichen Umwelteinflüssen.
Schutz vor Photo-Aging: Breitbandfilter, Kerzenstrauchextrakt und ein Protect- Complex aus Tanninen und Sonnenblumensprossenextrakt bieten Schutz vor UVA/B Strahlung, IR- sowie Blue Light (HEV)-Strahlung.

#6 AHA-Treatment im Institut

Natürlich bieten wir im Institut auch intensive AHA-Treatments an. Die kannst Du übrigens auch in fast jede Kosmetikbehandlung dazu buchen. Vereinbare dazu einfach einen Termin und lasse Dich von uns beraten! Wir freuen uns auf Dich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über den Autor

Verena

Verena

Schon als Kind begeisterte mich die Welt der Schönheit, deshalb war klar, wohin meine berufliche Reise geht: Kosmetik und alles, was dazu gehört.

Newsletter

Ähnliche Themen

Schlagwörter

Cookie Consent mit Real Cookie Banner